Marina di Gairo

Südlich von Arbatax hinter Marino di Gairo gibt es diese rote Küstenlandschaft, kristallklares Wasser und Kieselstrände mit faustgroßen Steinen.
Und Kühe mit Glocken um den Hals!

5 Gedanken zu „Marina di Gairo

  1. katinka

    Wo sind die Kühe???? 😯

    ..mich faszinieren die Farben dieser Landschaft …traumhaft! Hin will…jetzt..gleich…sofort…

    Hab einen schönen *fast* Wochenstart
    Knuddels
    vom üche

    Antworten
  2. Helga

    ja, wo sind sie denn, die Kühe?? Da ist ja überhaupt nix grünes, oder fressen die Kühe dort Steine??
    Du weißt ja, wie gerne ich Kühe mag, deshalb wünsche ich mir ein Bild von einer sardischen Kuh, bitte;)danke 🙂
    Aber schön ist es da und liebe Grüße
    Helga

    Antworten
  3. Helmut

    Hoffentlich ist das Wasser nicht so warm, sonst gibt es KEINE Kühlung bei der Hitz… Am liebsten würde ich sofort „reinspringen“. Aber nicht auf die Steine…

    Sodele, mein Beitrag nur für dich ist jetzt da. Bitte auf das Bild klicken (Autonummer).

    Liebe Grüße aus dem Kraichgau nach GAP
    Helmut

    Antworten
  4. Sunny

    Liebe Helga,

    welch schöne Erinnerungen. Jetzt ein Schlauchboot dort zu Wasser lassen und ein wenig vor sich hindümpeln …
    Mein Traum.

    Ein liebes Grüßlein vin Sunny

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.