Manpupuner

Das passt grad gut zu den Olympischen Spielen, ein Stein aus Russland. 🙂

Manpupuner
Foto aus Wikipedia – russische Briefmarke

Die Manpupuner Felsformationen, die „Sieben starken MĂ€nner“ oder „Pole in der Republik Komi“ sind sieben gigantische ungewöhnlich geformte SteinsĂ€ulen westlich des Urals in der Komi-Republik. Diese Monolithen sind etwa 30 bis 42 m hoch und ragen aus einem hĂŒgeligen Plateau. Sie sind durch WitterungseinflĂŒsse von Eis und Wind geformt.

Laut einer lokalen Legende waren die SteinsĂ€ulen einmal ein Gefolge von samojedischen Riesen, zu Fuß durch die Berge bis nach Sibirien, um die Vogulsky-Menschen zu zerstören. Doch beim Anblick der heiligen Vogulsky Berge schlug der Schamane der Riesen die Trommel und die Angreifer erstarrten zu SteinsĂ€ulen.

Die Formationen gelten als eines der Sieben Weltwunder von Russland und sind eine sehr beliebte Attraktion in Russland, wenn auch nicht international bekannt und vom Tourismus relativ unberĂŒhrt.
Quelle Text: Wikipedia

Schaut Euch H I E R noch bei den Felsen um. Mit gefallen sie mit Schnee und Eis am besten.

3 Gedanken zu „Manpupuner

  1. Traudi

    Wow! Da hast du aber etwas gigantisches entdeckt. Sehr beeindruckend – und ich hatte bis heute noch keine Ahnung davon.

    GrĂŒĂŸle
    Traudi

    Antworten
  2. minibar

    Liebe Helga, könnte es sein, dass diese Steine auch mal in einer Runde da standen?
    Und dass nur wenige erhalten blieben?
    Auf alle FÀlle sind sie sehr schön, vor allem mit oder im Schnee.
    Jedenfalls hatte ich bisher nichts von diesem Weltwunder gehört.
    Danke dafĂŒr ♄
    BĂ€rbel

    Antworten
  3. Kerstin

    WOW – was Du aber auch immer ausgrĂ€bst – von denen hab ich noch nie was gehört und die schauen so faszinierend aus, an die könnt ich mich erinnern!!!
    Total verschneit – bei den Bildern ganz unten – ja das gefĂ€llt mir auch am Besten!!

    Hat Russland eigene Weltwunder?? Ich dachte es gibt weltweit nur 7 – da wĂ€ren die ja nicht dabei? Muss ich mich mal schlau machen!

    Danke fĂŒrs Zeigen – das ist richtig spannend!!!

    Lieben GRuß
    Kerstin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.