Epsteinrahmen

Epsteinrahmen
Foto aus Wikipedia, Urheber: Zureks

Der Epsteinrahmen stellt ein standardisiertes Messverfahren zur Bestimmung von Eisenverlusten in weichmagnetischen Elektroblechen dar. In der DIN-Norm „DIN EN 60404-2:2009-01: Magnetische Werkstoffe – Teil 2: Verfahren zur Bestimmung der magnetischen Eigenschaften von Elektroband und -blech mit Hilfe eines Epsteinrahmens” sind sowohl der Aufbau als auch die Messverfahren des Epsteinrahmens näher beschrieben.

Quelle Text: Wikipedia

5 Gedanken zu „Epsteinrahmen

  1. Kerstin

    Klingt mächtig kompliziert!! Und ja, mit Physik stand ich auch immer auf Kriegsfuss *gg*
    Aber sollt ich jemals bei Jauch auf dem Stuhl so eine Frage bekommen, bin ich jetzt gewappnet 😉
    Lieben Gruß
    Kerstin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.