Pflugstein

Pflugstein
Foto aus Wikipedia, Urheber: Peter Berger

Auf dem Gemeindegebiet von Herrliberg, einer Gemeinde in der Schweiz am unteren rechten Zürichseeufer an der so genannten Goldküste im Bezirk Meilen im Kanton Zürich liegt der Pflugstein, ein gewaltiger, erratischer Melaphyr-Block von dunkelrot-violetter Farbe. Er wanderte in der letzten Eiszeit auf dem Rücken des Linthgletschers vom Gandstock im Glarnerland zum heutigen Standort und blieb beim Rückzug des Gletschers liegen. Mit seinen rund 1000 Kubikmetern ist er der grösste Findling im Kanton Zürich und steht unter Naturschutz, wie auch die mächtige Linde, die 1832 zum Andenken an den Ustertag vom freiheitlich gesinnten Grafen Bentzel-Sternau gepflanzt wurde.

Quelle Text: Wikipedia

4 Gedanken zu „Pflugstein

  1. Traudi

    Jetzt habe ich gedacht, dass du uns von der Spitze herunterwinkst. 🙂
    Einen schönen sonnigen Tag noch!

    Liebe Grüße
    Traudi

    Antworten
  2. Elke

    Ich hätte das jetzt für einen versteinerten Dinosaurierhaufen gehalten 😉

    LG und einen schönen Abend noch –
    Elke

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.