Einstein

Einstein
Foto aus Wikipedia, Urheber: Kauk0r

Der Einstein ist ein Berg im Norden des Tannheimer Tales. Er erhebt sich über der Ortschaft Tannheim in Tirol. Das „Ein“ im Namen des Berges steht für die Alleinlage des Berges, der durch tief eingeschnittene Täler (u.a. Vilstal) von den benachbarten Erhebungen getrennt ist.

Der auffallend viereckige Gipfel erhebt sich damit hoch über seine Trabanten. „Stein“ weist auf den felsigen Gipfelaufbau aus Kalkstein hin, der eine Höhe von 1866 Meter erreicht. Heinz Groth bezeichnet den Einstein als „Hausberg von Tannheim“. Die Schartenhöhe des Einstein beträgt mindestens 626 Meter, seine Dominanz 3,5 Kilometer, wobei Brentenjoch und Aggenstein die Referenzberge sind.

Wanderwege
Die Wanderung auf den Einstein, auf den ein schmaler Steig führt, verspricht eine gute Rundumsicht auf die anderen Tannheimer Berge und insgesamt auf die Allgäuer Alpen: Nach Norden hin ist das Ostallgäuer Alpenvorland zu sehen, im Osten erblickt man den Aggenstein und die Westwände der Zugspitze, im Westen das Wertacher Hörnle, im Süden unter anderen Gipfeln das Gaishorn, das Rauhhorn und das Kugelhorn. Dieter Seibert spricht von einem „Aussichtsgipfel der Extraklasse“.

Es bestehen zwei unterschiedliche Zugänge zum Gipfel: Der südliche Weg führt von Tannheim herauf, der nördliche, auch etwas kniffligere, beginnt auf dem Gemeindegebiet von Pfronten, er passiert dann nördlich von Grän die Staatsgrenze zwischen dem deutschen Freistaat Bayern und dem österreichischen Bundesland Tirol.

Die Tour verlangt Trittsicherheit und Vorsicht bei Nässe, denn die Flanken bestehen aus steilem Schrofengelände.

Quelle Text: Wikipedia

3 Gedanken zu „Einstein

  1. Elke

    Seltsam, wir waren zwar früher zum Skifahren mehrfach im Tannheimer Tal, aber der Name dieses Berges ist mir nie ins Bewußtsein gerückt. Rein theoretisch muss es ihn aber schon gegeben haben *gg*.

    Lieben Gruß
    Elke

    Antworten
  2. Quizzy

    Den schau ich mit nächste Woche aus allernächster Nähe an und werf dir dann auch mal ein paar Grüße über den Daniel nüber 😉
    Liebe Grüße
    Renate

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.