Monte Capanne

Der höchste Berg auf Elba ist der Monte Capanne (1.019 m).

Monte Capanne
Foto © helga-ingo.de

Wir haben ihn mit der Cabinovia, einer Käfiggondel mit zwei Stehplätzen bezwungen. Ein- und Ausstieg waren gar nicht so ohne und haben uns einige Lacher (eigene und von Fremden) und mir ein blaues Knie eingebracht :mrgreen:

Monte Capanne
Foto © helga-ingo.de

Der den Westteil der Insel Elba bildende Monte Capanne, ist mit 1.019 m s.l.m. die höchste Erhebung der Insel.

Der Berg besteht aus Granodiorit. Auf der Nordseite des Capannemassivs wachsen Kastanienwälder und Buschwald, die sogenannte Macchia. Dagegen ist die Südseite recht kahl.
Im Gebiet des Monte Capanne gibt es zahlreiche Quellen. An der Straße von Poggio nach Marciana befindet sich die Fonte Napoleone. Hier, direkt an der Quelle, kann man sich bestes Mineralwasser in mitgebrachte Behälter abfüllen, und zwar kostenlos. Wanderer müssen also nicht dürsten.
Es gibt sechs Wanderwege, die von Marciana, Poggio, Valle Nevera, Chiessi, Pomonte bis zum Gipfel des Monte Capanne führen. Komfortabler ist da die Cabinovia. Von Marciana Alta aus fährt man in etwa 20 Minuten mit der Seilbahn, in Gittergondeln stehend, auf den Gipfel. Von dort kann man einen herrlichen Panoramablick über Elba und das Meer genießen. An klaren Tagen reicht die Aussicht über die sechs kleineren toskanischen Inseln, bis zur Küste des Festlandes und nach Korsika.

Quelle Text: Wikipedia

5 Gedanken zu „Monte Capanne

  1. Quizzy

    Die Gondel ist ja mindestens genauso lustig wie die nette Zweierkabine zum Eckbauern gleich bei dir ums Eck – oder ist es die Kreuzeckbahn? Ich muss mal wieder in mein Archiv abtauchen …
    Heut ist ja eh das richtige Wetter, um in Urlaubserinnerungen zu schwelgen, ich hätte da noch 600 Bilder aus Apulien im Angebot 😉
    Liebe Grüße
    Renate

    Antworten
  2. minibar

    Hey, so ein schmale Gondel, das finde ich einfach genial, lach. Dein Knie ist hoffentlich wieder heil.
    Das Steinmännchen sieht ja echt witzig aus.
    Aber der Ausblick ist ja echt ne Wucht.
    Da hatte ihr ja einen super Urlaub.

    Antworten
  3. Elke

    Na, das ist ja auch ein heißes Gefährt. Da drin wäre mir vermutlich nicht sehr wohl. Da labe ich mich doch lieber an deinem Sprudel.
    Lieben Gruß
    Elke

    Antworten
  4. Kerstin

    Solche Gondeln hab ich auch noch nicht gesehen – a bisserl flacher halt für die gute Milli *gg* Kaum zu glauben dass dort 2 Leute reinpassen sollen *gg*
    Aber um den Blick genießen zu können würd ich da sofort einsteigen!!!
    Lieben Gruß
    Kerstin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.