Jons Kapel

Jons Kapel
Foto © helga-ingo.de

Das Ziel einer Bornholmer Wanderung war Jons Kapel an der Norwestküste. Hier führen 108 Stufen runter durch eine Schlucht – und auch wieder rauf :mrgreen: – zu dem Kanzelfelsen, von dem der Mönch Jon den Fischern die Predigt gehalten haben soll. Es gibt noch eine kleine Grotte, in der der Einsiedler gelebt haben soll. Leider hielt sich das Wetter bei unserem Besuch sehr bedeckt, so dass wir nicht überprüfen konnten, ob man wirklich bis nach Schweden schauen kann. 🙂

4 Gedanken zu „Jons Kapel

  1. Kerstin

    Sehr abenteuerlich *gg*

    Da fällt mir ein bei den Treppen, ich hab Dir aus der Schweiz einen Stein mitgebracht, muss ich Dir noch schicken!

    LG Kerstin

    Antworten
  2. Waldameise

    Deine Fotos erinnern mich ein wenig ans Zittauer Gebirge, liebe Helga. Kennst du das? Ich weiß leider nicht mehr, ob du schonmal darüber berichtet hast. In Oybin war ich als Kind mal im Urlaub mit meinen Eltern. Der Berg – ganz aus Stein – hat mich damals sehr beeindruckt.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Oybin_%28Berg%29

    Entschuldige, falls du schon darüber berichtet hast.

    Liebe Grüße zu dir,
    Andrea

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.