Waldstein-Sonate

Waldstein-Sonate

Die Klaviersonate Nr. 21 C-Dur op. 53 ist eine Klavierkomposition von Ludwig van Beethoven, die seinem Freund und Förderer, dem Grafen Ferdinand Ernst von Waldstein, gewidmet ist; daher auch der Beiname Waldstein-Sonate. Beethoven skizzierte die Komposition von Anfang bis Ende Dezember 1803, unmittelbar vor Beginn der Arbeit an der Oper Fidelio. Im August 1804 bot er das inzwischen fertige Werk – zusammen mit den Klaviersonaten F-Dur op. 54 und f-Moll op. 57 (Appassionata) – dem Leipziger Verlag Breitkopf & Härtel an.

Quelle Text: Wikipedia

2 Gedanken zu „Waldstein-Sonate

  1. Pingback: Steinreich » Blog Archive » Bornholmer Quakstein

  2. minibar

    Na sowas, diese Sonate kenne ich gar nicht, wenigstens nicht vom Namen her.
    Aber das Foto dazu ist sehr, sehr schön.
    Oder gehörte das Foto mit dem See nicht hierzu?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.