Rinkusteinar

x
Foto aus Wikipedia, Urheber: Erik Christensen

Rinkusteinar, zwei Felsen, die sich mit den Wellen bewegen. Um diesen Effekt zu verdeutlichen, ist ein Seil zum Ufer gespannt, das sich ständig strafft und wieder locker lässt.
Zu finden ist diese Besonderheit hier in Oyndarfjørður [ˈɔindaɹˌfjøːɹʊɹ] (dänisch: Andefjord), einem Ort der Färöer an der Ostküste Eysturoys am gleichnamigen Fjord.

3 Gedanken zu „Rinkusteinar

  1. Quizzy

    Ja, nichts ist so stark bzw. hart wie Wasser – ich merk’s immer an den Kalkrändern an meinem Waschbecken … 🙂

    Liebe Grüße
    Renate

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.