Runenstein von Gripsholm

Beate hat einen schwedischen Stein für uns aufgestellt – steinreichen Dank 😉

Runenstein von Gripsholm
Foto © Beate Neufeld
Der Runenstein von Gripsholm

Mehr Fotos aus Beates Urlaub in Schweden könnt Ihr hier in ihrer Fundgrube entdecken.

Wenn Ihr lesen und verstehen wollt, was auf dem Stein geschrieben steht, dann könnt Ihr das hier tun:
Der Runenstein von Gripsholm

5 Gedanken zu „Runenstein von Gripsholm

  1. Helmut

    Das ist schon ein sehr interessanter Stein, liebe Helga, den du da bekommen hast. Ich kenne das Schloß Gripsholm nicht, denn in den hohen Norden hat es mich bisher nicht gezogen. Was nicht ist kann ja noch werden.

    Grüße nach GAP aus dem Kraichgau

    Helmut

    Antworten
  2. Katinka

    Ein sehr schöner Stein ist das, liebe Helga.
    Interessant, was es alles gibt….

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Katinka – das Landei 🙂

    Antworten
  3. Brigida

    Super – ja das ist schön, dass die liebe Beate Dir diesen Stein zuschickte…;o)
    Ganz liebe Grüsse und ich hoffe, bei Dir gehts voran, liebe Helga.. ich bin bis zum 3.11. in meiner Heimat und ohne Compi…Also verabschiede ich mich mal bis dahin als eine Deiner Fans….
    Ganz liebe Grüsse
    Brigida

    Antworten
  4. Elke (Mainzauber)

    Und immer wieder führt die Suche nach dem Gold in den Tod . . . Schloss Gripsholm kenne ich, den Runenstein habe ich dort nicht bewusst gesehen. Aber er sieht sehr interessant aus.
    Lieben Gruß
    Elke

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.