Freude verschoben

Da haben wir uns ein bisschen zu früh gefreut 🙁

Ich gehe strahlenden Zeiten entgegen, denn eine Strahlentherapie mit der niedrigsten Dosis über sechs Wochen soll so bald als möglich durchgeführt werden. 😯

Aber danach, da steige ich wie Phönix aus der Asche 😉 strahlend und fast wie neu!

10 Gedanken zu „Freude verschoben

  1. Kathy

    😯
    Wie das jetzt?
    Das ist vorsorglich … oder?

    Das wird …. , und 6 Wochen sind schnell rum.
    Ich bleibe dabei und denk an nix anderes als: Alles wird gut!! SO!!!

    Ich sende dir ganz viel Kraft, das du diese Zeit mit so wenig wie möglich Nebenwirkungen überstehst. Lasses in aller Ruhe angehen …
    Dein positives Denken ist die richtige Strategie ..Nicht nur fast, ganz und gar 😉

    ganz liebe Grüße und ganz viele Genesungswünsche
    ((((((((düch))))))))))
    Kathy

    Antworten
  2. Helga

    Das ist sicher zur vollständigen Heilung nötig, manchmal ist etwas mehr besser, als abzuwarten. Alles wird gut und behalte Deine positive Einstellung.
    Gute Besserung weiterhin und liebe Grüße
    Helga 🙂

    Antworten
  3. Quizzy

    Ach mei, das tut mir leid, aber sechs Wochen sind wenigstens ein überschaubarer Zeitraum! Ich drück dir weiterhin fest die Daumen, dass alles gut wird und dir die Nebenwirkungen nicht zu sehr zu schaffen machen!

    Liebe Grüße
    Renate

    Antworten
  4. Elke (Mainzauber)

    Ach Mist, das ist schon blöd. Aber denk immer dran: einen schönen Menschen kann nichts entstellen, chice Kopftücher gibt es auch, Hauptsache alles wird gut. Und das wird’s! Hundert Pro!!!
    Lieben Gruß
    Elke

    Antworten
  5. Ocean

    oh .. das ist natürlich alles andere als toll, liebe Helga. Wird die Therapie „sicherheitshalber“ gemacht?

    aber die niedrigste Dosis – hat dann bestimmt auch die wenigsten Nebenwirkungen, und ..sicher ist sicher. Danach hast du’s aber geschafft – und alles wird gut!

    Wir denken alle ganz fest an dich .. viel Kraft und ganz liebe mutmachende Grüße und Wünsche für dich,

    Ocean

    Antworten
  6. Eveline

    Unsere Schickereien, gepaart mit deiner guten Einstellung potenziert sich da ganz gewaltig in’s Positive: alles wird gut, ganz bestimmt!!

    Herzlichen Huggels *liebdrück*
    Eveline

    Antworten
  7. Sonnenwanderin

    Hallo du Liebe,

    oh, nun habe ich mich erschrocken, es klang doch alles so positiv!

    Aber du schaffst das, ganz sicher! Wir denken alle ganz fest an dich und ich sende dir ganz ganz viele Sonnenstrahlen, positive Gedanken und denk an dich!!!

    Alles wird gut, ganz bestimmt!

    Alles Liebe für dich. *drück*

    die Wanderin

    Antworten
  8. Sunny

    Ach, Helga, so ein Mist. Obwohl alles okay war, muss das jetzt sein? Die Ärzte müssen es wissen. Wenn es besser für deine Gesundheit ist, dann muss es halt sein. Wir denken alle an dich und stehen die Zeit mit dir durch. Du wirst sehen, die sechs Wochen sind ratzfatz rum … und dann schreibst du „nun liegt mein letzter Termin hinter mir.“

    Alles alles Gute für dich,
    liebe Grüße *umarm* Sunny

    Antworten
  9. Brigida

    Liebe Helga
    Habe Geduld, bis jetzt ist alles gut gegangen. Die Bestrahlung machen sie zur Vorsicht immer in einem solchen Fall…. Setze Dir ein schönes Ziel – z.B. einen Urlaub oder eine Fahrt auf den Berg, um zu sehen, was es an schönen Sachen gibt. Riechen, spüren, geniessen, das fördert die Heilung… Ich weiss es aus Beobachtung und von gerade schlimmen Erlebnissen in der Bekannt- und Verwandtschaft…
    GLG Brigida
    DU BIST NICHT ALLEINE, ALSO PACKEN WIRS AN!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.