Blaue Steine

Bis zum Urlaub sind’s schon noch gute zwei Wochen hin 🙂

Bemalte Steine
Diese Steine haben Kinder während ihrer Ferien auf Elba bemalt.

Der belgische Künstler Jean Vérame hat Steine in Wüstenregionen bemalt:
Bei Tafraoute, einer Oasenstadt in Marokko
Weitere Kunstwerke auf der Webseite von Jean Vérame

Im Januar 2008 geworfener Stein von Engelbert – was lange währt, kommt endlich an –
steinreichen Dank 😀

7 Gedanken zu „Blaue Steine

  1. Quizzy

    Witzig, die schauen aus wie Ostereier! Fahrt Ihr vielleicht auf die Osterinseln, und sollen wir langsam schon mal das Raten anfangen, in welche „stoanigen“ Gebiete es euch diesmal verschlägt?

    Liebe Grüße
    Renate

    Antworten
  2. Sonnenwanderin

    Hallo liebe Helga,

    ähm.. ja… *kopfkratz*
    da meinte doch eben nach dem Absenden meines Kommentares die Fehlerseite, ich habe den Mathetest nicht bestanden?!
    7 +7 sind 14! Oder? Nicht? *verwirrt bin*

    Na dann auf ein Neues,
    und wehe, 2+4 sind jetzt nicht 6!

    Die bunten Steine sind wundervoll, gefallen mir sehr gut.
    Meine Tochter hat auch mal welche bemalt, und irgendwo müßte auch noch einer bei ihr im Zimmer sein, muß ich direkt mal schauen nachher.

    Die 2 Wochen schaffst du auch noch bis zum Urlaub.
    Anfang September habe ich auch eine Woche frei, aber aus dem geplanten Schweizbesuch wird nichts, schade…

    Hab noch eine schöne Restwoche,
    liebe Grüße,
    Wanderin *drück dich*

    Antworten
  3. Eva

    schon wieder Urlaub …. es sei Dir gegönnt, das Steinderlschleppen ist ja auch zuuuuu anstrengend 😉
    Liebe Frankenhuggelgrüße von Eva

    Antworten
  4. Helmut

    Zwei Wochen gehen rum wie NIX, wirst scho sehen. Und dann ist er da, der Urlaub. Ich genieße meinen Zwangs.- und/oder Dauerurlaub (Kurzarbeit), der allerdings auch nicht immer einfach ist.
    Lass mich nicht unterkriegen.

    Viel Vorfreude auf die schöne Zeit
    wünscht
    Helmut

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.