Taufstein

Die stille Steinreichleserin Renate hat für uns diesen alten Taufstein fotografiert – steinreichen Dank 🙂

Taufstein Peterskirche Bielefeld
Taufstein in der Peterskirche in Bielefeld/Kirchdornberg

Eines der ältesten Bauwerke Bielefelds ist die Peterskirche in Kirchdornberg. Sie wurde ca. 1050 erbaut; das heutige Kirchenschiff im Stil der Gotik stammt aus dem 14. Jahrhundert. Von 1969 bis 1970 wurde die Kirche restauriert.

    Die heute evan­gelische Peters­kirche in Kirch­dornberg wird in einer Urkunde des Bistums Paderborn von 1281 erstmals er­wähnt. Einen Vor­­läuferbau der heutigen Kir­­­­­che gab es aber bereits vor dem Jahre 800. Bei Ausgrabungen im Jahre 1932 fand man in der Kirche Mauerreste, die aus der Zeit von 750 – 770 stammen müssen. Die heutige Kirche wurde 1327 geweiht. Sie gehört zu einem Netz von vier kirchlichen Zentren (neben der Peterskirche die Iburg bei Bad Driburg, die Hohensyburg bei Dortmund und die Eresburg bei Marsberg), welches Papst Leo der III. und Karl den Großen bewogen hat, 799 an den Paderquellen das Bistum Paderborn zu gründen. In der Peterskirche wurden ursprünglich Reliquien des Hl. Oswald aufbewahrt. Zwischen 1506 und 1527 war die Peterskirche die erste Kirche im Bielefelder Raum, in der die Reformation eingeführt wurde.

  • Quelle: Katholische Kirchengemeinde Heilig Geist – Bielefeld, Dornberg

3 Gedanken zu „Taufstein

  1. Eva

    schönes altes Steinderl …. ich wünsche ein steinreiches Wochenende …. lasst es Euch gutgehen :))
    LG von Eva

    Antworten
  2. Kerstin

    Passt zu unserem Wochenende! Wir sind morgen bei einer Taufe, in der Klosterkirche in Polling! Freu mich schon! Und wünche Dir einen schönen Sonntag!
    Alles Liebe
    Kerstin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.