Gekrösstein

katinka war für uns in der Barbarossahöhle, aber dort haben sie gerade die Tapeten von den Decken gerissen:

Anhydrithöhle

Vielleicht geht sie ja später nochmal hin und macht ein ordentliches Foto, bütte 😉

Die Barbarossahöhle ist eine Anhydrithöhle (Gipshöhle) im Kyffhäuser bei Rottleben (Thüringen). Es handelt sich hierbei um eine Höhle mit weiten Hohlräumen, Grotten und Seen. Der Anhydrit wird durch die Luftfeuchtigkeit in der Höhle oberflächlich zu Gips umgewandelt und vergrößert dabei sein Volumen. Die entstandenen Gipsschichten lösen sich allmählich vom Untergrund ab und hängen dann ähnlich wie abfallende Tapeten an den Decken und Wänden der unterirdischen Hohlräume.
~ – ~ – ~ – ~ – ~ – ~ – ~ – ~ – ~ – ~ – ~ – ~ – ~
Na also, geht doch! Die Gipshöhle nach der Renovierung:

Anhydrithöhle
~ – ~ – ~ – ~ – ~ – ~ – ~ – ~ – ~ – ~ – ~ – ~ – ~

Sie wurde 1860 beim Vortrieb eines Stollens für den Kupferschieferbergbau entdeckt und schon 1866 als Schauhöhle mit dem Namen Falkenburger Höhle ausgebaut und eröffnet. Sie hat eine Grundfläche von etwa 25.000 m². Für Besucher interessant sind die durch den Gipsgehalt grün schimmernden, unterirdischen Seen sowie der sogenannte Tisch und Stuhl von Barbarossa.

Ihre Lage im Kyffhäusergebirge begründet ihre Verbindung zur Barbarossasage und die Nähe zum Kyffhäuserdenkmal führte zur Umbenennung in Barbarossahöhle Ende des 19. Jahrhunderts. Der Sage nach soll Kaiser Friedrich I. Barbarossa in einem unterirdischen Schloss solange schlafen, bis Deutschland geeint ist. Sein Bart wächst um einen runden Tisch. Bis jetzt reicht er zweimal herum, doch wenn er die dritte Runde beendet hat, beginnt das Ende der Welt oder Barbarossa wacht auf und beginnt seine Herrschaft erneut. Und es heißt, bis dahin, wird kein guter Kaiser mehr kommen.

  • Quelle Text: Wikipedia
  • Foto: ©colordate
  • 7 Gedanken zu „Gekrösstein

    1. katinka

      Oh, das hast Du aber schön umgesetzt und so schnell.
      Ich bin begeistert.
      *LOL*
      Ich glaube nicht, dass die extra für mich den Maler bestellen.
      😉
      Aber du kannst ja beim nächsten Mal mitkommen und denen mal sagen, sie sollen Ihre Höhle ein bischen besser in Schuss halten.

      Ganz liebe Grüße und Danke!
      katinka

      Antworten
    2. Eveline

      Zeichnen kann sie ja echt super, aber fotografieren *tztztz* – so ein Verhau!! 😀

      Wenn wir das nächste Mal in der Rhön sind könnt‘ ich vielleicht auch ein bisserl beim Aufräumen helfen 😉

      Katinka was machst’n du um 1:38 in der Früh, sollten Babys da nicht schlafen??? 8)
      Den Daniel findest du nicht um diese Zeit und dafür ist’s auch jetzt noch zu früh, so schnell geht das nicht mit der Pubertät 😀

      Gell Helga 😀

      Schön’s Dägle, genießt….!!!!
      Huggels, Eveline

      Antworten
    3. katinka

      Zum Schönen gibts Bildbearbeitungsprogramme 🙂
      Ich hab gedacht Helga kann das bei fast 1 MB *sfg*
      Aber ich bin zu brav zum Schönen.
      (Luposinemama ist sooo streng!)

      LegoSTEINE in die Ecke knall!

      Antworten
    4. Pingback: Steinreich » Blog Archive » Walhalla

    5. Die Schlafwandlerin

      Oh, an die Höhle erinnere ich mich, es ist aber leider viele viele Jahre her. Ich war damals auf Klassenfahrt und wir sind dann bei einem Ausflug auch in die Barbarossahöhle.

      Übrigens, lieben Dank für deinen Besuch und Kommentar bei mir.

      Ich wünsche dir einen schönen und sonnigen Sonntag,
      liebe Grüße,
      die Wandlerin

      Antworten

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.