Pointe de la Parata

Pointe de la Parata ist eine Landzunge aus schwarzem Granit westlich der korsischen Hauptstadt im Golf von Ajaccio.
Pointe de la Parata
Foto © helga-ingo.de
Der Genuesenturm Tour de la Parata von 1608 bewacht die Kapspitze.
Pointe de la Parata
Foto © helga-ingo.de
Vorgelagert ist die Inselgruppe Iles Sanguinaires, die blutigen Inseln, mit Leuchtturm, Genuesenturm und den Ruinen einer Leprastation.
Pointe de la Parata
Foto © helga-ingo.de
Auf einem kleinen Wanderweg kann man die Schönheit dieses Fleckchens geniessen.
Pointe de la Parata
Foto © helga-ingo.de

4 Gedanken zu „Pointe de la Parata

  1. Ocean

    Liebe Helga,

    die Aufnahmen sind einfach gigantisch! das tosende Wasser, der Ausblick, der imposante Turm .. Dort würde es mir auf jeden Fall auch gefallen!

    Die blutigen Inseln .. steht die Namensgebung irgendwie in Zusammenhang mit der Leprastation? das klingt ja unheimlich ..

    Ganz liebe Wochenendgrüße an dich 🙂
    Ocean

    Antworten
  2. Helmut

    Deine/Euere Bilder sind echt genial. Vielen Dank dafür. Ich sehe: Korsika steht immer weiter oben auf meiner Urlaubswunsch-Liste.

    Salut
    Helmut

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.