Siebenschneiderstein

Siebenschneiderstein
Foto aus Wikipedia, Urheber: Unukorno

Der Siebenschneiderstein (Söbenschniedersteen) ist ein Findling auf der Insel Rügen. Er liegt etwa 30 m vom Kliff des Gellort entfernt am Ostseestrand, einen Kilometer nordwestlich vom Kap Arkona. Er hat eine Masse von 165 t und ein Volumen von 61 m³ und gehört, wie zirka 20 weitere Findlinge, zu den gesetzlich geschützten Geotopen auf der Insel Rügen.

Der Stein ist zwar nicht der größte Findling auf Rügen (das ist der Buskam mit 600 m³), aber er markiert doch als viertgrößter Findling Rügens den nördlichsten Punkt der Insel und damit Ostdeutschlands.

Quelle Text: Wikipedia

5 Gedanken zu „Siebenschneiderstein

  1. Beate Neufeld

    Hallo liebe Helga,
    na dieser Stein ist ganz schön beeindruckend groß. Da meine Tochter gerade auf Rügen ist, hat mich Deinb Beitrag hier heute besonders überrascht. Rügen ist so eine Insel, die mich auch lockt, Ich hoffe sie auch einmal besuchen zu dürfen.
    Sei herzlich gegrüßt von:
    Beate

    Antworten
  2. Helmut

    Tja, solche Steine liegen auch in Deutschland herum – bisher dachte ich das wäre eine Spezialität der Bretonen.. So kann man sich täuschen… 🙂

    Schönen Sonntag.

    Salut

    Helmut

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.