Stirling Castle

Stirling Castle
Foto © helga-ingo.de

Hier kann man sich sehr lange treiben lassen und schauen und staunen.

Stirling Castle
Foto © helga-ingo.de

Stirling Castle, deutsch Stirling-Schloss, ist ein Schloss in Schottland. Es liegt über der Altstadt von Stirling auf dem Schlossberg („Castle Hill“), einem steil aufragenden Hügel vulkanischen Ursprungs. Stirling Castle ist nationales Denkmal und wird von der staatlichen Denkmalschutzbehörde „Historic Scotland“ verwaltet.

Stirling Castle
Foto © helga-ingo.de

Das Schloss spielte aufgrund seiner strategisch günstigen Lage am Fluss Forth eine wichtige Rolle in der Geschichte Schottlands und wurde mindestens sechzehnmal belagert oder angegriffen. In unmittelbarer Nähe fanden drei Schlachten statt, eine vierte wenige Kilometer weiter nördlich. Von etwa 1100 bis 1685 war Stirling Castle eine der Hauptresidenzen der schottischen Könige, danach bis 1964 Hauptquartier des Regiments Argyll and Sutherland Highlanders.

Die meisten Gebäude von Stirling Castle stammen aus der Zeit zwischen 1496 und 1583, als das Schloss unter den schottischen Königen Jakob IV., Jakob V. und Jakob VI. sowie unter der Witwe des Königs Jakob V., Marie de Guise, markant ausgebaut wurde. Einige Gebäudeteile aus dem 14. Jahrhundert sind erhalten geblieben, während die Befestigungsanlagen teilweise aus dem frühen 18. Jahrhundert stammen.

Quelle Text: Wikipedia – bittte dort weiterlesen

3 Gedanken zu „Stirling Castle

  1. vinni

    Wir mochten Stirling Castle sogar lieber als Edinburgh Castle. Dieser Ausblick! Und die Gobelins! Und die Schauspieler. *g* Wenn es bei euch sogar blauen Himmel und Sonne gab, ist es gleich noch mal so schön 🙂

    Liebe Grüße
    Vinni

    Antworten
  2. Traudi

    Liebe Helga,
    alle deine Castles sind ein wahrer Augenschmaus für den SchlossSpross. Danke!

    Grüßle und ein schönes Wochenende
    Traudi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.