Duncansby Head and Stacks

Duncansby Head and Stacks
Foto © helga-ingo.de

Duncansby Head ist die Nordostspitze von Schottland, nahe der Ortschaft John o’ Groats. Auf den steilen Klippen steht ein 1924 errichteter Leuchtturm. Spektakulär ist Duncansby Head vor allem wegen seiner zerklüfteten Felsformationen und Felsnadeln, den so genannten Duncansby Stacks. In den Klippen nisten viele seltene Seevögel, darunter auch die Papageitaucher.
Quelle Text: Wikipedia

Duncansby Head and Stacks
Foto © helga-ingo.de

Die Luft ist erfüllt von dem Geschrei Tausender Vögel.

Duncansby Head and Stacks
Foto © helga-ingo.de

Und da waren sie dann auch endlich, die Papageitaucher.

Duncansby Head and Stacks
Foto © helga-ingo.de

4 Gedanken zu „Duncansby Head and Stacks

  1. Traudi

    Liebe Helga,
    da haben sich die Papageitaucher eine wirklich schöne Landschaft ausgesucht.
    Tolle Felsen im Meer! 🙂

    Grüßle
    Traudi

    Antworten
  2. Vinni

    Ah, prima, daß die Papageientaucher kooperativ waren! Die Landschaft an sich hat sich aber sicher auch schon gelohnt 🙂

    Liebe Grüße
    Vinni

    Antworten
  3. do

    Wow, ich freue mich so, dass ihr die Puffins live gesehen habt. Und ein wunderbares Foto hast du auch mitgebracht. Toll 🙂
    Herzlich, do

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.