Skye Museum of Island Life

Skye Museum of Island Life
Foto © helga-ingo.de

Ein hübsches kleines Freilichtmuseum präsentiert strohgedeckte Bauern- und Handwerkerhäuser, in denen viele alte Gerätschaften zu bewundern sind.

Skye Museum of Island Life
Foto © helga-ingo.de

Das The Skye Museum of Island Life ist ein kleines Freilichtmuseum in Kilmuir auf der Halbinsel Trotternish der Isle of Skye in Schottland. Das Museum besteht aus sieben rekonstruierten Cottages, die teilweise als Wohnungen und Werkstätten, teilweise mit thematischen Ausstellungen und in einem Fall mit einem Museumsshop eingerichtet sind.
Im Skye Museum of Island Life in Kilmuir wird gezeigt, wie die Menschen auf Skye lebten. Dazu gehören Exponate über Häuser – die Black Houses – Arbeit, Religion, Armut und Auswanderung sowie Rekonstruktionen und Originale von Hütten und Geräten. Auf dem Friedhof von Kilmuir liegt das Grab von Flora MacDonald.

Quelle Text: Wikipedia

5 Gedanken zu „Skye Museum of Island Life

  1. werner

    Klingt interessannt! Schaut das steinerne Museum schon toll aus!

    Nebenbei? Der Name McDonald ist da wohl, so wie bei uns zB.: Müller oder Meier, also recht oft vor?
    Gruß
    Werner

    Antworten
  2. Agnes

    Das Museum haben wir ausgelassen.
    Man kann einfach nicht alles sehen und besuchen.
    Scheint aber lohnenswert zu sein der Besuch dort.
    LG
    Agnes

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.