Epstein-Barr-Virus

x
Foto aus Wikipedia, Urheber: Liza Gross

Das Epstein-Barr-Virus (EBV), auch Humanes-Herpes-Virus 4 (HHV 4) ist ein humanpathogenes, behülltes, doppelsträngiges DNA-Virus aus der Familie der Herpesviridae. Erstmals beschrieben wurde es 1964 von Michael Epstein und Yvonne M. Barr. Sie entdeckten EBV in B-Lymphozyten, die von einem afrikanischen Patienten mit Burkitt-Lymphom stammten.

Hier geht es für Interessierte zum Wikipedia-Artikel

5 Gedanken zu „Epstein-Barr-Virus

  1. minibar

    Ach sieh an!
    Bei meinem Mann ist er gerade wieder aktiv, dieser Epstein-Barr!
    Danke für diesen interessanten „Stein“ 😉
    Liebe Grüße
    deine Bärbel

    Antworten
  2. Helga

    …fieser Stein, der hat Katharina und deshalb auch mir das Fürchten gelehrt.( Pfeiffersches Drüsenfieber mit ZNS Beteiligung) Ich darf nicht mehr daran denken, wie viel Angst ich um mein Kind hatte.
    Liebe Grüße aus der sibirischen Pfalz.

    Antworten
  3. Kerstin

    Jajaja – ich hatte das doch gleich mit was in Verbindung gebracht – und da stehts schon in den Kommentaren. Meine SChwester hat Pfeiff.Drüsenfieber als Kind und es hat ewig gedauert bis überhaupt einmal diese Diagnose stand.
    Nein kein schöner Stein – aber halt auch ein Stein 😉
    LG Kerstin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.