Trauerstein


Foto © helga-ingo.de

Ich bin sehr traurig, dass mein Bruder Hermann nicht mehr lebt.

14 Gedanken zu „Trauerstein

  1. Helga

    Das tut mir sehr leid für Dich und Deine Familie.
    Ich drück Dich aus der Ferne.
    Hinterm Horizont geht es weiter…..
    Alles Liebe
    Helga

    Antworten
  2. Rona

    Bin ebenfalls traurig, so eine Nachricht zu lesen.
    Fragen, warum, wieso, weshalb lenken von der Tatsache, dass der Tod endgültig ist, ab.

    Helga, ich denke an Dich!

    Antworten
  3. minibar

    Oh weh, den Bruder verlieren, das ist wirklich schlimm.
    Wenn du dich so gut mit ihm verstanden hast, wie ich mich mit meinem Bruder; dann ist es ein immenser Verlust.
    Mir fehlt seitdem das gemeinsame Gedächtnis an Familienereignisse. Diese Lücke wurde mir erst einige Zeit später nach seinem Tod bewußt. Ich kann niemanden mehr fragen, wie was oder wer war in meiner Kindheit.
    Ich denke an dich, umarme dich ganz lieb.
    Diese Tage jetzt sind besonders schwer, ich wünsche dir Kraft und Gottes Segen.

    Antworten
  4. Ocean

    Liebe Helga,

    das ist schrecklich und tut mir sehr leid … Abschied nehmen von einem geliebten Menschen tut so weh. Und Worte erfassen das irgendwie gar nicht ..

    Ich denk fest an dich und schicke dir viel Kraft und mitfühlende Grüße,

    Ocean

    Antworten
  5. Traudi

    Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man durch den Tod nicht verlieren!

    Liebe Helga,
    ich denke ganz fest an dich und umarme dich. Es tut sehr weh, einen lieben Menschen zu verlieren, die Lücke, die dabei entsteht wird nie zu ersetzen sein.

    Ich wünsche dir viel Kraft und grüße dich herzlich
    Traudi

    Antworten
  6. Brigida

    Liebe Helga
    Oje, das hat mir grad gestockt, als ich das las… Kann ich dir SEHR gut nachfühlen, was du fühlst, schon deswegen, das ich es auch erlebt habe. Mein Bruder ist mit 30 plötzlich aus dem Leben gerissen worden und hinterliess Frau und 13monatigen Sohn. Auch wenn das 1985 war, hätte ich (und nicht nur ich) ihn gerne zurück.
    Ganz liebe Grüsse und fühle dich ganz fest von mir umarmt,
    Deine Brigida

    Antworten
  7. Beate

    Liebe Helga,
    ich kann Dir sehr gut nachfühlen, denn ich musste einen meiner beiden Brüder 2002 im Alter von 49 Jahren gehen lassen.
    Ich umarme Dich ganz lieb und wünsche Dir viel Kraft und alles was Du jetzt brauchst!!!
    Beate

    Antworten
  8. Waldameise

    Ich kann die Tränen nicht halten, liebe Helga. Was ich da lesen muss, hat mich erschüttert. Alles ist noch so frisch. Es tut so weh, ja? Ich fühle mit dir und nehm dich in den Arm,
    Andrea

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.