Großmogul

Großmogul
Foto aus Wikipedia, Urheber: Chris 73
Kopie des Großmoguls

Der Großmogul ist der fünftgrößte bekannte Diamant der Welt. Seinen Namen erhielt er vom Titel Großmogul, den die Herrscher des Mogulreiches führten. Der Edelstein gehörte zu ihren Insignien, neben Pfauenthron und Koh-i-Noor, einem weiteren berühmten Diamanten.

Der Großmogul wurde um 1650 in der indischen Kollur-Mine in Golkonda gefunden. Das Rohgewicht betrug 797,5 Karat (159,5 g), andere Angaben nennen 793, 807 oder 817 Karat. Im 17. Jahrhundert wurde er angeblich von dem venezianischen Steinschleifer Hortentio Borgis zu einer spitzkegeligen Rose geschliffen. Die einzige erhaltene Beschreibung des bläulichen Diamanten durch einen Europäer lieferte 1665 der Franzose Jean-Baptiste Tavernier.

Seit der Eroberung Delhis durch Nadir Schah im Jahre 1739 gilt der Stein als verschwunden. Einige Quellen geben an, der Orlow, ein Stein, der ebenfalls im klassischen indischen Rosenschliff gearbeitet ist, sei ein Teilstück des Großmoguls. Dem widersprechen jedoch die meisten Historiker.

Quelle Text: Wikipedia

6 Gedanken zu „Großmogul

  1. Quizzy

    Dagegen ist der „Blaue Wittelsbacher“ mit seinen 35 Karat wirklich nur ein „Stoanderl“ … 😀

    Ich wünsch dir eine glitzernde Vorweihnachtszeit!
    Liebe Grüße
    Renate

    Antworten
  2. Elke

    Nicht schlecht, aber ein Swarowskikristall in der Größe sieht vermutlich genauso beeindruckend aus. Ich hab’s nicht so mit Diamanten. Wenn man bedenkt, wie viele Menschen schon ihr Leben für sowas lassen mussten.
    Lieben Gruß
    Elke

    Antworten
  3. Kerstin

    Lesen sollt man halt können!!
    Wollt grad meckern wie ein seit fast 300 Jahren verschollener Stein auf einem modernen Foto abgebildet sein kann *ggg*
    Kopie soso!!
    Wäre interessant wo das Original abgeblieben ist!
    Lieben Gruß
    Kerstin

    Antworten
  4. Ocean

    Guten Morgen, liebe Helga 🙂

    doch … der sieht toll aus 😉 ohne Zweifel .. schade, dass der echte nicht auffindbar ist. Wäre wirklich spannend, zu wissen, wo sich der wohl jetzt befindet – und ob das überhaupt ein Mensch weiß ..

    ganz liebe Grüsse an dich ..ich wünsch dir eine schöne Restwoche,
    Ocean 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.