Udelfanger Sandstein

Udelfanger Sandstein
Foto aus Wikipedia, Urheber: Immanuel Giel
Relief am Heidelberger Schloss

Udelfanger Sandstein (auch Muschelsandstein) ist ein hauptsächlich tongebundener Sandstein, der bei Udelfangen in der Nähe von Trier in Rheinland-Pfalz gebrochen wird. Das geologische Alter dieses Sandsteins liegt im Unteren Muschelkalk.

Vorkommen und Namensgebung
Der Udelfanger Sandstein ist gelblichgrau und grünlich grau, auch weißlich und braungefleckt. Er ist sehr feinkörnig und glimmerführend. In verschiedenen Lagen befinden sich Einlagerungen, die quarzitisch gebunden sind. Die technisch nutzbaren Gesteinslagen sind zum Teil lediglich zwei Meter mächtig.

Die Steinbrüche liegen bei Udelfangen, Herresthal, Metzdorf, Born und Bollendorf. Der Sandstein aus Bollendorf wird auch Pilsner oder La Rochette-Sandstein genannt.

Mineralogie
Der Udelfanger Sandstein ist hauptsächlich tonig, ferner tonig-ferritisch und teilweise kaolinitisch gebunden. Er führt 65 Prozent Quarz, 22 Prozent Gesteinsbruchstücke, 8 Prozent Feldspäte, 3 Prozent Kalk und 2 Prozent Muskovit-Glimmer.

Die Korngrößen liegen zwischen 0,01 bis 0,15 Millimeter. Das Gestein ist ein Sedimentgestein (Ablagerungsgestein). Der Udelfanger Sandstein ist gut verwitterungsbeständig und zeigt nach einer Exposition im Freien geringe Absandungen, Abblätterungen und vereinzelt Schalenbildungen.

Verwendung
Der Udelfanger Sandstein ist ein weicher Stein, der aufgrund seiner Feinkörnigkeit bei Steinbildhauern sehr begehrt war und ist. Er wurde nicht nur regional verbaut, sondern ins Ausland und nach Übersee geliefert. Bauwerke, die aus diesem Sandstein errichtet wurden sind: Kirche in Udelfangen, Brücken von Konz, Ehrang und Merzig, Gymnasium zu Münster in Westfalen, Bahnhof Osnabrück, Justizgebäude in Den Haag, Museum in Harlem, Bahnhof Amsterdam und Landgericht Köln. Verwendet wurde dieser Grünsandstein vor allem für Massivbauten, Mauersteine, Säulen und Lisenen, Fenster- und Türgewände sowie Treppen und für Bildhauerarbeiten.

Quelle: Wikipedia

4 Gedanken zu „Udelfanger Sandstein

  1. Helmut

    Hach heute stellst du einen Stein fast vor meiner Haustüre vor. Ich war schon lange nicht mehr da. Ein Schulausflug nach Heidelberg fällt mir sofort ein. Das ist schon ein paar Tage her.

    LG nach GAP

    Helmut

    Antworten
  2. Ocean

    Hallo liebe Helga 🙂

    jaaa ..fast auch vor meiner Haustüre *gg* und wir haben ja eine Zeitlang bei HD gelebt und in HD gearbeitet. Schön sieht es aus, das Relief ..klasse!

    Der Eintrag eins weiter unten weckt wieder mal Fernweh *träum* .. und ich glaub, so eine Zwille liegt bei uns auch noch irgendwo 😉

    Ganz viele liebe Grüsse an dich ..habt Ihr schon Schnee in Sichtweite?

    *winke*

    Ocean

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.