Duftsteinrich

Duftsteinrich
Foto aus Wikipedia, Urheber: Kristian Peters
Strand-Silberkraut (Lobularia maritima)

Das Strand-Silberkraut (Lobularia maritima), auch Strandkresse, Steinkraut oder Duftsteinrich genannt, ist eine ein- bis mehrjährige Pflanze aus der Familie der Kreuzblütengewächse, die sich über Selbstaussaat viele Jahre am gleichen Standort halten kann.

Verbreitung
Das Strand-Silberkraut ist ein in Deutschland in Einbürgerung befindlicher Neophyt. Es stammt ursprünglich von den Kanaren, Azoren und von Madeira. Dort kommt die Pflanze in oft schwach salzhaltigen Bereichen entlang der Küsten vor. In Mitteleuropa wächst die meist aus Gärten stammende Pflanze mittlerweile wild und ist meist in Ruderalfluren und entlang von Straßen zu finden.

Erkennungsmerkmale
Das Strand-Silberkraut wird etwa 10 bis 40 cm groß und bildet einen graugrünlich gefärbten, aufsteigenden Stängel aus, der mehr oder minder dicht mit angedrückten, zweiarmigen, kompassnadelförmigen Haaren besetzt ist. Es blüht zwischen Juni und Dezember. Seine ganzrandigen, verkehrt eiförmigen bis linealischen Blätter werden etwa 2,5 bis 4 cm lang. Die kleinen, aromatisch duftenden Einzelblüten stehen in einem zuerst dicht traubenartigen Blütenstand, der später lockerer wird. Die weißlich oder selten violett gefärbten Kronblätter sind etwa 3 mm lang. Die rundlich bis verkehrt eiförmigen Schötchenfrüchte werden 2 bis 3 mm lang und enthalten einen Samen pro Fach.

Quelle: Wikipedia

5 Gedanken zu „Duftsteinrich

  1. Helmut

    Kann sein, daß ich die Pflanze schon am Wegesrand gesehen habe. Und eher achtlos an ihr vorbeigelaufen bin. Dank deines Hinweises kenne ich jetzt ihren Namen.

    Herzliche Grüße aus dem trüben Kraichgau

    Helmut

    Antworten
  2. Sonnenwanderin

    Hallo liebe Helga,

    oh, die Pflanze kenne ich natürlich vom Sehen.

    Schön, dass ich nun weiß, wie sie heißt. 🙂

    Wünsche dir noch eine schöne und hoffentlich sonnige Woche, hier regnet es gerade mal wieder in Strömen.

    Liebe Grüße,
    die Wanderin

    Antworten
  3. Ocean

    Huhu liebe Helga 🙂

    oh ja – gesehen hab ich dieses Pflänzchen wohl auch schon (wenn es nicht eines war, das dieser sehr ähnlich sah) – und nun weiß ich auch den Namen. Bei dir finden sich immer wieder so interessante Dinge … einfach toll 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.