Pancake Rocks

Unsere Neuseeland-Reise 2002 hat uns hierhergeführt. Gerne wäre ich länger geblieben. Man kann sich so schwer sattsehen an Wundern, die die Natur für uns bereithält.

Pancake Rocks
Foto © helga-ingo.de

Die Pancake Rocks sind eine Felsformation im Paparoa National Park auf der Südinsel Neuseelands etwa 40 Kilometer nördlich von Greymouth. Direkt an der Tasman-Sea gelegen, sehen die Felsen aus wie übereinander geschichtete Eierkuchen, wodurch sie zu ihrem Namen kamen.

Vor 30 Millionen Jahre übereinander geschichtete Ablagerungen von Kalksedimenten und Tonmineralien, erodieren unterschiedlich schnell, seit sie durch eine Landhebung an die Oberfläche gehoben wurden und Wellen, Wind und Regen ausgesetzt sind. Das Wasser der Brandung bricht sich an den zahlreichen Felsnasen, in Höhlen und Ausspülungen und drückt zurückfließendes Wasser und durchströmende Luft durch enge Löcher und Röhren im Felsen, was oberhalb der Felsen als Blowholes sicht- und durch starkes Zischen in der Luft hörbar wird.

Ein kleiner, behindertengerecht ausgebauter Rundweg führt durch diese Felsformationen, von verschiedenen Plattformen aus hat man einen direkten Einblick in die tosenden und spritzenden Brandungslöcher. Das Informationszentrim des Paparoa National Park befindet sich direkt am Eingang zu dem Bereich der Pancake Rocks. Ein Parkplatz befindet sich ebenfalls direkt gegenüber dem Zugang am vorbeiführenden State Highway 6.

Pancake Rocks
Foto © helga-ingo.de

Quelle Text: Wikipedia

4 Gedanken zu „Pancake Rocks

  1. Eveline

    *hinwill* überallhin, da auch 😉

    Mit dem Mann meinte ich entweder einen versteinerten oder eine Einstein-Puppe, sonst doch nicht, neinnein 😀

    *schneeballwerf* 🙂
    LG Eveline

    Antworten
  2. Helmut

    Neu-see-Land…. ist neben Frankreich und Mauritius mein Lieblingsurlaubsland….

    ***auchhinwill****

    Schöne Grüße nach GAP
    Helmut

    Antworten
  3. Eva

    ***ganzschnellhinwill*** vielleicht sollten wir eine Blogreise organisieren *g* …. so richtig ein Stein nach Waldevas Geschmack 🙂
    LG von Eva (Dein Kalenderbild gefällt mir super gut 🙂 )

    Antworten
  4. Eva

    Die Narzissen wachsen im Fürther Stadtpark, das ist aber ein Foto vom letzten Jahr …. so weit sind wir auch noch nicht …. ich freu mich schon darauf, wenn sie wieder blühen …. Gute Nacht wünscht Dir Eva 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.