Grosser Waldstein

Danke, liebe Eva, für diesen Nachfolgestein von Steinwald 😉

Felsenturm - Grosser Waldstein
Felsenturm

Der Große Waldstein ist Teil des Waldsteinzuges im Fichtelgebirge. Bekannt ist er vor allem durch seine Felsen in Wollsackverwitterung, seine Schlossruinen und den einzigen erhaltenen Bärenfang der Region.

Die Saale entspringt am Fuße des Großen Waldsteins bei Zell.

Der Große Waldstein (877 m ü. NN) ist ein Berg im nördlichen Fichtelgebirgs-Hufeisen. Im Gipfelbereich besteht Mischwald mit altem Buchenbestand und mächtigen Felsentürmen; das gesamte Areal ist Naturschutzgebiet (20,2 ha). Markierte Wanderwege führen aus allen Richtungen zum Berg, von Weißenstadt oder Sparneck aus führen öffentliche Fahrstraßen bis zum Gipfelbereich, wo das Unterkunftshaus des Fichtelgebirgsvereins, das Waldsteinhaus, steht, von dem man einen Spaziergang durch den interessanten Gipfelbereich unternehmen kann.

Schaut Euch den Rest HIER bei Wikipedia an, denn da liegen noch jede Menge Sondersteine fürs Steinreich rum…

  • Quelle: Wikipedia
  • 4 Gedanken zu „Grosser Waldstein

    1. Eveline

      „Felsen in Wollsackverwitterung“ – was’n’das? 😀
      Eva-Wald-Stein – mal schauen, wie oft ich die Wörter noch rumdreh 🙂
      Huggels, Eveline

      Antworten
    2. Eva

      also das mit der Wollsackverwitterung, das tät mich auch interessieren *g* …. Grüße von der Wald-Stein-Eva 🙂

      Antworten
    3. Renate

      Die Waldeva im Steinwald auf dem Waldstein … mir wird’s ganz schwindlig! 😀
      Das Fichtelgebirge muss ich mir wirklich mal anschauen, in die Ecke hat’s mich bisher noch nie verschlagen, aber zum Glück gibt’s ja die Blogs für unsere Bildung!
      Herzliche Grüße
      Renate

      Antworten

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.