Steinbogen

Steinbogen Entstehung
Entstehung natürlicher Steinbögen im Arches-Nationalpark

Wind, Wasser, extreme Temperaturen und tiefgelegene Salzstöcke sind hauptverantwortlich für die zahlreichen Bögen und Felsformationen. 100 Millionen Jahre Erosion schufen dieses Gebiet mit der höchsten Zahl an Bögen in der Welt.

    1. Durch Hebung des Geländes entstanden tiefe Risse im Sandstein.
    2. Durch Erosion vergrößerte sich die Oberfläche der Risse, wodurch die Erosion noch rascher fortschreiten konnte, so dass lange, wallartige Strukturen entstanden.
    3. Felsen bröckelten ab und durchbrachen die Wälle, in wenigen Fällen entstanden Löcher in den Wällen.
    4. Die so entstandenen Löcher wurden durch Wind und Wetter weiter erodiert, Wasser drang teilweise in den Sandstein ein und sprengte so beim Gefrieren weitere Felsen heraus.

Ist der Bogen nicht mehr tragfähig, so stürzt er ein. Da der Prozess der Erosion auch heute noch fortdauert, wird dieses Schicksal schließlich jeden Bogen ereilen. Im Park kann man die verschiedenen Lebensstadien an vielen Stellen beobachten.

  • Quelle: Wikipedia
  • 2 Gedanken zu „Steinbogen

    1. Eveline

      Hoffentlich bringt mich mein Schicksal da hin, bevor das Schicksal die Bögen ereilt…..
      *hach* Sehnsuchtsseufzer 😉

      Hab eine wundervolle Woche!!
      Huggels, Eveline

      Antworten
    2. Ocean

      Hallo liebe Helga 🙂

      was für ein Bild .. unten, der Steinbogen .. warum war ich da noch nie? 😉 Durch Utah sind wir gekommen, aber nicht genau in die Gegend. Es gibt einfach zu viel Schönes zu entdecken in den USA.

      Danke dir für diese Anregung und Informationen 🙂 Ich wünsch dir eine sonnig-schöne und unbelastete Woche und schicke ganz liebe Grüße zu dir,

      Ocean 🙂

      Antworten

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.