Klobenstein

Lovis Corinth: Terrasse in Klobenstein, Tirol
1910, Öl auf Leinwand, 80 x 100 cm
Impressionismus

Lovis Corinth (* 21. Juli 1858 in Tapiau, Ostpreußen; † 17. Juli 1925, Zandvoort, Niederlande; eigentlich Franz Heinrich Louis Corinth) war ein deutscher Maler. Neben Max Liebermann und Max Slevogt zählt er zu den wichtigsten und einflussreichsten Vertretern des deutschen Impressionismus, wobei vor allem seine späten Werke allerdings häufig als eine Synthese aus impressionistischem und expressionistischem Schaffen angesehen werden.

Absolut lesenswerte weitere Informationen findet Ihr bei Wikipedia.

  • Ein herzlicher Dank an Engelbert für diesen geworfenen Bilderstein 🙂
  • Ein kunstgenüßlicher Gruß an Renate 😉

2 Gedanken zu „Klobenstein

  1. Renate

    Lovis Corinth hatte ich bisher nicht mit Landschaftsmalerei in Verbindung gebracht, danke für die kunstgenüssliche Aufklärung!
    Den Klobenstein kenn ich natürlich auch „in natura“ – da hab ich schon ordentlich geschwitzt beim Hochschnaufen! 😀
    Liebe Grüße
    Renate

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.