Riesenstein (Zirzow)

Riesenstein (Zirzow)
Foto aus Wikipedia, Urheber: LasseG

Der Riesenstein bzw. Krappmühlenstein ist ein Findling und Schälchenstein, der im Tal des Malliner Wassers östlich von Zirzow in Mecklenburg-Vorpommern liegt. Der Findling liegt nördlich der Bahnlinie nahe den Ruinen der Krappmühle.

Er weist Spuren einer bewegten Vergangenheit auf. Auf der Oberfläche des grobkörnigen Granitblocks mit einem Volumen von 54 m³ und einem Umfang von 17,5 Metern erkennt man deutlich Schälchen. Die fünf Vertiefungen mit einem Durchmesser von 5 bis 7 cm und einer Tiefe von 1 bis 2 cm, die während der Bronzezeit (1800–800 v. Chr.) entstanden und vermutlich kultischen Zwecken dienten. Einige Bohrlöcher zeugen von der drohenden Zerteilung des Steins um 1900. Das markanteste Attribut des Riesensteins ist jedoch seine strahlenförmige Aufspaltung. Sie entstand Anfang Mai 1945, als der Granitblock von einer Panzergranate getroffen wurde.

Quelle Text: Wikipedia

6 Gedanken zu „Riesenstein (Zirzow)

  1. Elke

    Ich bin jetzt mal ganz ehrlich (bin ich eigentlich immer, das ist ja das Schlimme). . . aber ich kann weder Schälchen erkennen, noch finde ich, dass dieser Findling irgendwie beeindruckend aussieht.
    Lieben Gruß
    Elke

    Antworten
  2. Gabriela

    Gar nicht so weit weg….mal in den nächsten Ausflugsplaner aufnehmen….

    Ist aber auch nicht schwer, hier dauernd über Findlinge in allen Größen zu stolpern.
    Man sollte mal über eine Steinroute in MV nachdenken.

    Antworten
  3. Traudi

    1 + 1 musste ich addieren – das krieg ich gerade noch hin. 🙂

    Liebe Helga,
    der Stein sieht aus wie ein Elefant, der auf seinem Rüssel liegt (weil man keinen sieht).
    Schälchen sehe ich auch keine, aber vielleicht sind sie auf der Rückseite.

    Viele Grüße
    Traudi

    Antworten
  4. Vinni

    Gibts eigentlich einen Steinführer Deutschland? Sowas schickes steht doch immer in keinem Reiseführer drinnen 😉

    Liebe Grüße
    Vinni

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.