Fritz-Worm-Stein

Fritz-Worm-Stein
Foto aus Wikipedia, Urheber: Olaf Meister

Der Fritz-Worm-Stein ist ein Findling in der Ostsee vor der Insel Rügen.
Der Stein liegt einige Meter nördlich des Lobber Orts vor der Küste der Halbinsel Mönchgut. Er hat ein Volumen von 17 m³ bei einem Gewicht von etwa 46 Tonnen. Ungefähr 90 % des Steins sind sichtbar.
Der Stein wurde 1913/14 während eines Sturms aus dem Kliff des Lobber Orts gerissen und später nach dem Mönchguter Heimatforscher Fritz Worm benannt. Anhand der Lage des Steins, heute etwa 20 Meter im Wasser vor der Küste, wird der Rückgang der Küstenlinie deutlich.

Quelle Text: Wikipedia

2 Gedanken zu „Fritz-Worm-Stein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.