Allerheiligen-Wasserfälle

Allerheiligen-Wasserfälle
Foto aus Wikipedia, Urheber: Joerg74

Die Allerheiligen-Wasserfälle sind ein im Schwarzwald in Baden-Württemberg auf etwa 500 Metern ü. NN gelegener natürlicher Wasserfall. Der Lierbach, auch Grindenbach genannt, fällt über sieben Stufen insgesamt 83 Meter in die Tiefe. Wegen der Auskolkungen (Gumpen) unter den Katarakten werden sie auch die Sieben Bütten oder Büttensteiner Wasserfälle genannt.

Lage und Erschließung
Die auf der Gemarkung der Stadt Oppenau gelegenen Wasserfälle gehörten Jahrhunderte zum Kloster Allerheiligen, von dessen Ruinen sie nur wenige hundert Meter entfernt sind. Trotzdem waren sie wegen der Lage in einem tief eingeschnittenen, engen Tal nicht erreichbar. Erst Anfang des 19. Jahrhunderts wurden sie mit Hilfe von Leitern erkundet. 1840 wurde von der Forstverwaltung ein Weg erstellt, der mit mehreren Treppen und Brücken die Fälle begehbar machte. Dieser Weg musste wegen des mittlerweiligen Massenandrangs an Besuchern mehrfach renoviert werden.

Die Fälle sind auf der Kreisstraße 5370, die von Oppenau zur Schwarzwaldhochstraße (Bundesstraße 500) führt, und auf der Kreisstraße 5371, die von Ottenhöfen bis fast zum Parkplatz der Klosteranlage führt, erreichbar. Auch am unteren Ende der Wasserfälle befindet sich ein Parkplatz.

Sagen
Unter anderem wegen der unzugänglichen Lage haben sich um die Wasserfälle und das Kloster herum einige Sagen gebildet. Diese kann man auf einem malerischen Sagenrundweg erfahren, zu dem auch der direkte Weg an den Wasserfällen gehört.

Quelle Text: Wikipedia

5 Gedanken zu „Allerheiligen-Wasserfälle

  1. Elke

    Wasserfälle sind was Faszinierendes. Ich schwärme immer noch von den herrlichen Wasserfällen an den Plitvicer Seen.
    Lieben Gruß
    Elke

    Antworten
  2. Quizzy

    Deine steinreichen Bezüge zu den Feiertagen sind immer wieder Klasse! *applaus*
    Heute abend werde ich dir wohl ein paar Urlaubssteine ins Mailfach rollen – wenn du noch Platz dafür auf deiner Festplatte hast! 😉
    Liebe Grüße
    Renate

    Antworten
  3. Eveline

    Boah, ich wette, das hast du jetzt so richtig gscheid lang „auf Halde“ liegen gehabt, dass es so richtig gscheid passt 😀

    Ich lass mich ein bisserl nieder und schau ins Wasser – weil’s so schee is (und wenn ich da grad so bin, schau ich die anderen 26 Versäumten auch noch an…. (eh nix, eh fast nix, nana.. ;-))

    Huggels über’n Daniel von „Amelie“s Fan *mjamm*******
    🙂 Eveline

    Antworten
  4. Helmut

    Von diesen Wasserfällen habe schon mal gehört. Besucht allerdings noch nicht. Unser Badisches Ländle bietet ja viele Sehenswürdigkeiten.

    Herzlichen Gruß aus dem Kraichgau

    Helmut

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.