Kartoffelstein

Heute geht ein spezieller Gruss an Anne 🙂 die da irgendwo wohnt.

Kartoffelstein

Der Kartoffelstein ist ein kleiner Hügel bei Göttingen-Herberhausen. Wegen seiner mitteleuropäischen Trockenrasen- und Steppenflora ist er als flächenhaftes Naturdenkmal ausgewiesen. Er ist im Besitz der ev.-luth. Kirchengemeinde. Bekannt in der Bevölkerung ist der Hügel wegen eines Gedenksteins auf seiner Spitze. Dieser wurde 1852 durch die Kirchengemeinde Herberhausen als Dank für eine reichliche Kartoffelernte, die zahlreichen Missernten folgte, erstellt. Nach Beschädigung durch einen Blitzschlag am 7. Juni 1937 wurde er im gleichen Jahr ausgebessert und 1966 erneuert. Vom Kartoffelstein aus hat man einen Blick über das Leinetal nördlich von Göttingen.

  • Quelle: Wikipedia
  • 2 Gedanken zu „Kartoffelstein

    1. Anne

      Ja genau … da schräg um die Ecke wohne ich. 🙂
      Und als Kind … also so in der Dorfgrundschule … da sind wir ja ständig irgendwo in der Gegend rumgewandert. Jaaaaaaaaaaaaaaa klar waren wir da auch mal am Kartoffelstein.

      Danke fĂĽr die in Erinnerung gebrachte Heimatkunde.

      Liebe GrĂĽĂźe
      Anne

      Antworten

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.