Seeigel

Seeigel Kalkskelett Skelett

So schnell kann es gehen: Vorgestern noch lebendig, jetzt nur noch das innere Kalkskelett…

Hier ist es schon ein bißchen länger her, denn möglicherweise könnten das versteinerte Zwergseeigel sein.

Seeigel

Zwergseeigel leben unterhalb der Gezeitenzonen in Kiesen und Sanden dicht unter der Sedimentoberfläche und sind eine wichtige Nahrung für Sandaale und Plattfische. Manchmal werden sie lebend angeschwemmt, dann sind sie grünlich und die feinen Stacheln sind wie ein zarter Pelz.
Vorkommen: Nordsee, westliche Ostsee, Atlantik, Mittelmeer

Fotos: ©colordate – vielen Dank, liebe katinka 🙂

4 Gedanken zu „Seeigel

  1. Eva

    von denen müsste ich auch noch ein paar irgendwo rumliegen haben …. bin auch eine Jäger und Sammlerin 🙂
    LG von Eva 🙂

    Antworten
  2. Eveline

    Zwergseeigel werden also von Sandalen und Plattfischen gefressen 😀

    So leere kenn ich auch, richtig schön sind die Steine, die hätt ich auch eingesammelt!

    Lasst das WE schön ausklingen!
    Huggels mit dem Föhn mitschick 😉
    Eveline

    Antworten
  3. katinka

    Hui,mein Sammelgut.:-)))
    Danke, daß du es zeigst.
    Der linke Stein im unteren Bild ( mmm *grummel, das hab ich aber übel fotografiert 🙁 ) mit dem fünfstrahligen Muster ist ein Strandseeigel. Wer gute Augen hat findet soetwas noch viel an der Ostsee 🙂

    Einen schönen Wochenstart
    wünscht katinka

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.