N wie Nephritgrün

Farben-ABC Besondere Farben für das Projekt von Frau Waldspecht

N wie Nephritgrün
Foto © helga-ingo.de

Als Nephrit-Jade oder Neuseeländische Jade haben wir diese Stücke und unendliche viele Erinnerungen von unserer Neuseelandreise mitgebracht. 🙂

Pounamu
Pounamu ist ein Sammelbegriff der Māori für mehrere Arten von harter, beständiger Nephrit-Jade und Bowenit, die in Neuseeland vorkommen. Im neuseeländischen Englisch wird Pounamu auch als Synonym für „Greenstone“ verwendet.

Die wichtigsten Unterarten sind kawakawa, kahurangi, īnanga und tangiwai. Die drei ersten bestehen aus Nephrite-Jade, tangiwai ist eine Form von Bowenit. Im Sprachgebrauch bezeichnet pounamu heute fast ausschließlich Nephrit-Jade.

Pounamu wird in Form unscheinbarer Steine in den Flüssen gefunden, die nur schwer zu identifizieren sind ohne sie aufzuschneiden.

Bedeutung für die Māori
Pounamu spielt in der Kultur der Māori eine wichtige Rolle. Es wird als taonga (Schatz) angesehen. Es wurde zur Herstellung von Werkzeugen, Schmuckstücken und Waffen genutzt. Besonders wurden Dechsel, Mere (kurze Keulen) und Hei-tiki (Halsanhänger) hergestellt. Diese, so glaubte man, besaßen ihr eigenes Mana, sie wurden als wertvolle Erbstücke weitergegeben und oft anlässlich als Geschenk verwendet, um wichtige Vereinbarungen zu besiegeln.

Pounamu kommt nur auf der Südinsel Neuseelands, das bei den Māori als Te Wai Pounamu („Das Pounamu-Wasser“) oder Te Wahi Pounamu („Ort des Pounamue“) bezeichnet wird. 1997 gab die Krone das Eigentumsrecht an allem auf der Oberfläche gefundenen Pounamu als Teil der Ausgleichsleistungen im Ergebnis des Vertrages von Waitangi an den Iwi Ngāi Tahu zurück.

Schmuck aus Pounamu ist unter den Neuseeländern beliebt und wird oft als Geschenk für Besucher verwendet. Allerdings wird der häufig in Souvenirläden verkaufte Schmuck aus billigerer asiatischer Jade hergestellt.

Quelle Text: Wikipedia

10 Gedanken zu „N wie Nephritgrün

  1. Quizzy

    Ahhhh … jetzt weckst du wieder das Fernweh in mir! Ich hatte ja schon feste Pläne für eine Neuseelandreise, aber dann ist mir was dazwischengekommen 😉
    Das ist ja dann sogar ein doppeltes N, wenn der Nephrit auch noch ein original neuseeländischer ist!
    Liebe Grüße
    Renate

    Antworten
  2. Gedankenkruemel

    Sehr schön Liebe Helga,

    Der Stein auf dem Stein ist sehr Dekorativ.
    Grün ist einer meiner Lieblingsfarben.
    Danke für die interessante Info.

    Hach, um die Neuseeland Reise beneide ich dich/euch,
    Es ist einer meiner Träume. Mal sehen ob es nur ein Traum bleibt.

    Liebe Grüsse,Elke

    Antworten
  3. Anette

    Nephrit war mir bislang kein Begriff. Internet bildet also doch 😉 …
    Ein schöner stein, ein schönes Grün und sicherlich eine schöne Erinnerung an eine schöne reise.
    Ja, Neuseeland *träum* Aber die An- und Abreise dauert halt doch recht lang …
    Liebe Grüße, Anette

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.