Bovbjerg Fyr

An der Westküste Jütlands machen wir Station in Ferring.
Ferring
Foto © helga-ingo.de
Hier steht der Leuchtturm Bovbjerg Fyr, erbaut 1877.
Er steht auf dem höchsten Punkt nahe der Steilküste, so dass trotz seiner nur 26 Meter die Höhe des Feuers über dem Meeresspiegel 62 Meter beträgt. Die rote Farbe soll ihn von den nahe gelegenen Kirchtürmen in Ferring und Trans unterscheiden.
Ferring
Foto © helga-ingo.de
Westlich vom Turm erinnert ein Gedenkstein an die Besuche König Friedrichs VI. in den Jahren 1826 und 1830.
Ferring
Foto © helga-ingo.de
Friedlich weiden zwei Schafe mit ihrem Hirten.
Ferring
Foto © helga-ingo.de
Hier führt wieder der wunderbare Radlweg Vestkystrute vorbei und unsere Radl schauen hoffentlich nie so aus… :mrgreen:
Ferring
Foto © helga-ingo.de
Wir sind der sehr windigen Panoramaroute „Himmel, Meer und Kunst“ gefolgt.
Ferring
Foto © helga-ingo.de
Kunst gibt es auch in Ferring im Jens Søndergaards Museum.
Ferring
Foto © helga-ingo.de

Ferring
Foto © helga-ingo.de
Im langen Aufstieg sind gleich zwei Rastplätze 🙂
Ferring
Foto © helga-ingo.de

9 Gedanken zu „Bovbjerg Fyr

  1. tonari

    Wunderschön. Und mit den Rädern hättest Du glatt an meiner Rostparade teilnehmen können.
    Ich habe grad richtige Reisesehnsucht…

    Antworten
  2. werner

    Echt steil diese Steilküste! Der rote Leuchtturm mit Häuschen gefällt mir gut. Wird aber auch sehr einsam da oben sein? Har wohl jemand seine Radln vergessen und die sind nun wie es aussieht steinern wie der Hirte mit den Schafen 😉
    Herzlichen Gruß
    Werner

    Antworten
  3. minibar

    Was für ein toller Bericht, liebe Helga.
    Ein schönes Rot hat der Turm.
    Die Schafe und ihr Hirte sind ja ganz gemütlich, lach.
    Mach doch bei der Rostparade mit, ist nur am letzten des Monats.
    Einmal im Monat nur.
    Diese Treppe hinunter schaffe ich nur langsam mit meiner neuen Schiene. Und rauf auch nur langsam…. Zum Glück sind ja Geländer da, die brauche ich inzwischen schon bei zwei Stufen.
    Das letzte Bild ist wuuuunderschön.
    Liebe Grüße Bärbel

    Antworten
  4. Quizzy

    Deine Fotos machen wieder Lust auf Dänemark, obwohl wir wegen der hohen Preise und der sehr gewöhnungsbedürftigen Küche keinen zweiten Besuch geplant hatten – aber man soll ja nie „nie“ sagen 😉
    Liebe Grüße
    Renate

    Antworten
  5. Waldameise

    Die letzten zwei Fotos sind ein absoluter Traum, liebe Helga. Bei dem Foto mit den verrosteten Fahrrädern bin ich ein wenig erschrocken, weil ich dachte, ihr seid in den Regen gekommen … 😉

    Ein lieber Gruß
    von der Waldameise

    Antworten
  6. Helago

    Das Bildle ist mein klarer Favorit, da gibt es nichts zu deuteln.Frage mal: wie viele Stufen durftet ihr zurücklegen, bis oben hin??? Mein Urlaub liegt vor mir und ich feue mich darauf. NEIN, es ist nicht Dänemark oder andere ferne Länder die ich bereise. Es geht einfach über den Rhein in die Pfalz. Wellness ist angesagt.
    Euch eine gute Zeit.

    Salut
    Helmut

    Antworten
  7. Traudi

    Liebe Helga,
    da hab ich ja einiges nachzulesen bei dir.
    Die letzten 4 Wochen war ich „von der Außenwelt abgeschlossen“, kein Telefon, kein Internet.

    Viele Grüße
    Traudi

    Antworten
  8. do

    Gut, dass wir gerade nachhause gekommen sind, sonst würde mein Fernweh beim Betrachten deiner Bilder schmerzhaft werden.
    Herzlich, do

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.