T wie Talabfahrt

Geographie ABC von Quizzy Alphabetisches aus dem Werdenfelser Land

In den Genuss unseren heutigen Talabfahrt können nur die Skifahrer kommen, das Fussvolk muss die Seilbahnen für die Talfahrt benutzen 🙂

Talfahrt
Foto © helga-ingo.de

Auf der Abfahrtsstrecke vom Kreuzeck, der weltberühmten Kandahar fährt man über den Tröglhang und gibt es den Schlepplift Trögllift und die Tonihütten-Abfahrt.
Mehr T kann ich Euch nicht bieten…
Die heimatlichen Hänge sind mir weniger vertraut als die Pisten von Berwang im Ausserfern, wo ich jahrelang versucht habe, das Skifahren zu lernen :mrgreen:

8 Gedanken zu „T wie Talabfahrt

  1. Quizzy

    Da servierst du uns ja wieder ein sportliches T zum GEO-ABC! Mut den Skipisten hab ich’s nimmer so, und die Kandahar werde ich in diesem Leben wohl nimmer schaffen 😉
    Dafür gibt’s bei mir was Kirchliches mit dem richtigen Bier dazu 😀
    Liebe Grüße
    Renate

    Antworten
  2. minibar

    Hey, das ist ja ein T-Rennen der Sonderklasse.
    Die berühmte Kandahar-Abfahrt!
    Das Foto ist ne Wucht.
    Ein Super-T(ee)
    Denn heißen Tee kann man heute gut brauchen. Vor einer halben Stunde hatten wir minus 12 Grad, und das im Ruhrgebiet, staun.

    Antworten
  3. Kerstin

    Sehr schönes aus der Heimat!! Ich hab zwar die Berge vor der Nase – aber für mich haben diese Brettl noch nie die Welt bedeutet 😉 Ich hab das Langlaufen bevorzugt!
    LG Kerstin

    Antworten
  4. Elke

    Eine weitere Kandaharstrecke gibt es in St. Anton, meine ich. Jedenfalls bin ich mal eine gleichnamige Strecke gefahren. Ist aber verdammt lang her.
    Lieben Gruß
    Elke

    Antworten
  5. Vinni

    *lach* Ich hab mich jetzt die ganze Zeit gefragt, was eine Talab-Fahrt ist *lach* Irgendwas arabisches vielleicht? Tal-Abfahrt… meine Güte 😉

    Liebe Grüße
    Vinni

    Antworten
  6. Helga

    Wir haben die Kandaharabfahrt aus dem Lift bestaunt, vor Jahren auch mal mit unserm Hund Charly erwandert, bis zu dem Platz an dem die Skiläuferin Ulrike Maier 1994 tödlich verunglückt ist.
    Damals und heute für mich beeindruckend, wie man da mit Skiern runter fahren kann.
    Viele Grüße aus der eisigen Pfalz
    Helga

    Antworten
  7. Helmut

    Also mit den Skiern irgendwo einen steilen Hang hinunter zu fahren, das wär NIX für mich. Ich pflege da das gemütlichere Vorwärtskommen auf LL- Ski.

    Salut

    Helmut

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.