S wie Sankt Martin

Geographie ABC von Quizzy Alphabetisches aus dem Werdenfelser Land

Dem Geographie-ABC habe ich es zu verdanken, dass ich dazugelernt habe, dass nicht nur unsere Pfarrkirche, sondern auch die „Alte Kirche“ dem Heiligen Martin geweiht ist. Ich sag nur: Bloggen bildet 😆

St. Martin
Foto © helga-ingo.de

Die Alte Pfarrkirche St. Martin (Garmisch) war einst die einzige Pfarrkirche und damit die Mutterkirche für das ganze obere Loisach- und Isartal. Das äußerlich schlichte romanisch-gotische Gotteshaus birgt in seinem Inneren umfangreiche Reste gotischer Wandmalereien.

St. Martin
Foto © helga-ingo.de

Eine wirklich lesenswerte und gut bebilderte Beschreibung findet Ihr HIER

St. Martin
Foto © helga-ingo.de

Auch der Artikel bei Wikipedia ist lesenswert!

St. Martin
Foto © helga-ingo.de

Das ist unsere „neue“ katholische Pfarrkirche St. Martin. Sie ist ein Beispiel des süddeutschen Barock und wurde 1730 bis 1734 von Joseph Schmuzer erbaut.
Das ist noch ein Foto vor ihrer äusserlichen Renovierung. An dass neue Gewand der Kirche muss ich mich erst gewöhnen, hier könnt Ihr sehen, wie sie jetzt aussieht.

10 Gedanken zu „S wie Sankt Martin

  1. minibar

    Liebe Helga,
    allein dein Foto mit den Sonnenstrahlen ist schon der Hammer überhaupt. Solche Bilder mag ich unheimlich gern.
    Hatte ich auch von Mainz und noch in einer Kirche. Sowas verbindet richtig mit Gott, der schickt die Sonnenstrahlen vom Himmel mitten in die Kirche. Besser gehts kaum 😉
    Ein hoher, schlanker Turm ist das.
    Echt ein schöner Beitrag zu Geo.
    Liebe Grüße minibar

    Antworten
  2. Elke

    Mir gefällt der schlichte romanisch-gotische Stil ausgesprochen gut und innen scheint die Alte Kirche auch sehr hübsch ausgeschmückt zu sein.
    Lieben Gruß
    Elke

    Antworten
  3. Traudi

    Wieder eine schöne Kirche, liebe Helga. Ich mag diese Wand- und Deckenmalereien. Die Außenansicht ist schon etwas eigenartig, aber das ist ja das Besondere.

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Traudi

    Antworten
  4. Helga

    Tolles Bild, wie eine Postkarte. Das neue Gewand gefällt mir aber auch gut, im Moment ist sie bestimmt mit Schnee bedeckt.
    Regenreiche Grüße und schönen Sonntag
    Helga

    Antworten
  5. Anja

    Hallo Helga,
    in den Garmischer Kirchen war ich bisher leider noch nie, muss ich zu meiner Schande gestehen. Aber die Alte Pfarrkirche ist ja wirklich reizvoll, da wird es mich sicher mal hin verschlagen.
    Im Übrigen ist unsere Obereglfinger Kirche auch dem Heiligen Martin geweiht!
    Liebe Grüße von
    Anja

    Antworten
  6. Kerstin

    Bei der „neuen“ weiß ich auf Anhieb wo sie steht – bei der alten bin ich momentan orientierungslos *gg* Da muss ich beim nächsten Mal besser aufpassen – und vielleicht sogar einen Blick rein riskieren, das schaut mächtig interessant aus. Ein kleines Juwel!
    LG KErstin

    Antworten
  7. Quizzy

    Bisher kannte ich ja nur die Martinshütte am Kramer, aber die Kirchen in Garmisch sind wirklich sehenswert. Wie du es geschafft hast, dass die Sonnenstrahlen da pünktlich reinschauen, wenn du grad am Fotografieren bist, musst du mir aber mal verraten … 😀
    Liebe Grüße
    Renate

    Antworten
  8. Vroni

    Hallo Helga, das Foto, in dem die Sonnenstrahlen in die Kirche fallen, ist super. Schöne Bilder aus der Heimat – sie lassen mich wieder auf zu Hause freuen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.